Beschreibung der Jetroll-EC:

 

Hochleistungsmangeln mit bewährter Technik – über 1000 Einheiten wurden ausgeliefert, wartungsarm und zuverlässig.

Den Antrieb der Walzen übernehmen hochwertige Planetengetriebe, die direkt mit den Walzenantriebszapfen verbunden sind.

Die Mangeln haben einen absolut gleichmäßigen Anpressdruck über die gesamte

Muldenbreite und gewährleisten somit einen perfekten Wäschefinish und eine hohe Leistung.

Die Strömungsmulden aus hochwertigem Kesselblech werden gehobelt, geschliffen, hochglanzpoliert und sind nicht TÜV- überwachungspflichtig.

Beheizte Überleitbrücken sichern den verzugsfreien Transport der Wäsche.

Mehrwalzenmangeln werden serienmäßig mit Mangelbändern ausgestattet; Einwalzenmangel erhalten spezielle Wäscheabstreifer, die auch bei Einsatz von Faltmaschinen eingesetzt werden.

Die Geschwindigkeitseinstellung erfolgt manuell über einen Drehpotentiometer oder über das Faltmaschinenprogramm vollautomatisch. Ein frequenzgeregelter Drehstrom-Antriebsmotor sorgt für einen ruhigen und genauen Lauf der Walzen. Die anfallende Absaugung von jeder Walze wird durch einen zentral angeordneten Ventilator abgesaugt. Manuelle oder wahlweise automatische Einstellschieber regeln die Abluftmenge. Die Mangeln sind aufwändig gegen Wärmeabstrahlung isoliert (Dampf-u. Kondensatrohre, Absaugung, Mangelständer, Abdeckhaube)

In der Normalausführung erfolgt die Wäscheeingabe über einen Gurteinlauftisch.

 

In Kombination mit der JETFEED Serie und der JETFOLD erhält man eine qualitativ hochwertige und hoch produktive Mangelstraße.

 

 

DEUTSCH

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 HeBeTec GmbH